Wir haben weiterhin geöffnet!...warum dürfen wir öffnen und was geht während des Lockdowns

Wir sind vom Lockdown und Schließungen wegen hoher Inzidenzen nicht betroffen und können unser Atelier in Berlin für Kundentermine öffnen!

Nach längerem Studium der COVID-19 Infektionsschutzverordnung, der schriftlichen Bestätigung von der Senatskanzlei sowie der offiziellen Veröffentlichung auf berlin.de zu entnehmen, steht fest: Wir müssen nicht schließen und dürfen hochoffiziell unsere Dienstleistungen weiterhin anbieten! Dies gilt nicht nur für uns, sondern auch für alle anderen Fotostudios in Berlin.

Warum ist das so? Zu allererst muss man erwähnen, dass dies kein juristisches Schlupfloch ist. Der Gesetzgeber hat die Schließungen überall dort verhängt, wo größere Ansammlungen von Menschen entstehen können und deswegen eine Kontrolle nicht immer möglich ist. Bei uns kann all das praktisch nicht passieren und die Ansteckungsgefahr geht gegen Null, wenn wir alle uns an die Regeln halten.

Das bedeutet, wir – als Handwerk & Dienstleister von nicht-körpernahen Dienstleistungen – dürfen offen halten…

So dürfen wir zu unserer und vielleicht auch eurer Überraschung trotz Lockdown unsere Kunden empfangen und mit tollen Bildern glücklich machen. Wir sind froh über die Chance, unsere Fixkosten auf diesem Weg aus eigener Kraft und mit euch stemmen zu können und die Hilfen an die Betriebe zu schicken, die schließen müssen. Vor allem freuen wir uns darüber viele wunderbare Bilder in die Welt zu schicken und euch Freude zu bereiten.

Sicherheit ist das Wichtigste, daher setzen wir sehr stark auf Solidarität und Verständnis und die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen damit deinem Fotovergnügen nichts im Wege steht.

Hier findest du die rechtliche Grundlage:
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/orientierungshilfe-fuer-gewerbe/
https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

Unsere Hygienemaßnahmen

Aktuell gelten bis zum Ende des Lockdowns: Pro Shooting nur 1 Haushalt

Ab 9. März können auch 2 Haushalte (max 5 Personen; ausgenommen Kinder unter 12 Jahren) zu uns kommen. (Am besten mit negativem tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest für ein gutes Gefühl)

Sicherheit ist das Wichtigste. Während ihr wie immer während eurer Shooting Session alleine – ganz DIY – seid, gibt es ein paar Anpassungen an die jetzige Situation vor und nach eurem Shooting.

Bitte helft mit! Wenn euch vor Ort etwas auffällt was wir noch besser machen können: Sagt uns bescheid! Wir lernen immer gerne was dazu.

Damit ihr eine Orientierung habt, welche Corona Maßnahmen bei uns gelten, hier eine kleine Übersicht!

  • Beim Betreten des Ateliers/Studios bitte Hände desinfizieren/waschen.
  • 1,5 Meter Abstand zu Personen halten
  • Mund-Nasen-Schutz tragen beim Aufenthalt in den öffentlichen Räumen. Im Shooting-Raum wenn ihr alleine seid natürlich nicht 😉
  • wir desinfizieren ständig – bitte nehmt das nicht persönlich
  • damit wir vermeiden, dass sich Personen treffen, haben wir die Pausen zwischen den Shootings verlängert. Dadurch sind weniger Shootings verfügbar und Pünktlichkeit ist wichtig. Falls ihr doch einmal auf jemanden treffen solltet, haben wir ausreichend Platz in unseren Räumlichkeiten, um den Mindestabstand zu anderen Personen einhalten zu können.
  • eigene Requisiten mitnehmen – je nach Material und Nutzung der Requisiten haben wir unser Angebot angepasst und verringert. Daher nehmt gerne eigene Requisiten (zb. Sonnenbrillen, Skihelm, Stofftiere, etc.) für euer Shooting mit.
  • Wir lüften stark, daher bitte noch was Warmes für die Zeit außerhalb des Shooting-Raumes mitnehmen.
  • Wir verkaufen keine Handelsware wie Bilderrahmen oder Gutscheine vor Ort. Gutscheine könnt ihr aber ONLINE bestellen 🙂

Noch Fragen?

Ihre Anfrage wird gesendet.

Vielen Dank!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt.

Oooooops!

Es gab ein Problem beim Übermitteln ihrer Nachricht.Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Termin buchen?

Hast du Lust einen Termin mit deiner Familie, Partner, WG, Kinder zu buchen?
Termin buchen